steimbke.de

Samtgemeinde Steimbke

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Schnellfinder
 

Content

Fundsachen

Ansprechpartner/in
BürgerbüroStandort anzeigen
Kirchstraße 4
31634 Steimbke
Telefon: 05026 9808-15
Telefax: 05026 9808-55
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.s­teimbke.de

montags bis freitags von 8:30 - 12:00 Uhr
donnerstags zusätzlich von 14:00 - 18:00 Uhr
sowie nach besonderer Vereinbarung


Allgemeine Informationen

Wenn Sie einen Wertgegenstand (das heißt einen Gegenstand mit einem Wert von mehr als 10 Euro) gefunden haben, müssen Sie diesen Fund abgeben. Anlaufstellen sind die Fundbüros der Kommunen. Dort wird eine Fundanzeige aufgenommen. Fundsache, der Fundort und die Fundzeit sowie ihre Personalien werden festgehalten, da Sie unter Umständen später Anspruch auf Finderlohn haben oder auf den Fund selbst, falls sich nach Fristablauf kein Besitzer feststellen lässt.

Aufbewahrung und Versteigerung

Das Fundbüro ist verpflichtet, Fundsachen mindestens sechs Monate lang aufzubewahren. Meldet sich der Besitzer innerhalb dieser Zeit nicht, so haben Sie als Finder/in Anspruch auf den gefundenen Gegenstand. Wird dieses Recht von Ihnen nicht wahrgenommen oder handelt es sich bei den Fundsachen um in öffentlichen Gebäuden oder Verkehrsmitteln gefundene Gegenstände, wird die Stadt oder die Gemeinde selbst Eigentümerin der Sachen.

Diese Fundsachen werden dann in größeren zeitlichen Abständen nach vorheriger Ankündigung durch das Fundbüro öffentlich versteigert. Die Einnahmen der Versteigerung fließen in den Haushalt der Gemeinde.

Tiere 

Auch Tiere gelten als Fundsache. Wenn Sie ein Tier gefunden haben, sollten Sie mit der zuständigen Kommune Kontakt aufnehmen und den Fund dort anzeigen. In Absprache mit der Gemeinde können Sie das Tier gegebenenfalls auch dort abgeben. Es wird dann üblicherweise zur weiteren Versorgung in einem Tierheim untergebracht.

Sie können Fundtiere auch ohne Anzeige direkt in einem Tierheim abgeben. Die Fundanzeige wird dann durch das Tierheim erledigt, da ohne Anzeige die Kommune nicht dazu verpflichtet ist, die Kosten der Unterbringung zu tragen.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Zurück

Ratsinformationssystem der Samtgemeinde Steimbke

Ratsinformationssystem

Hier erhalten Sie den schnellen Zugang zu den Terminen und Dokumenten aus der Ratsarbeit in der Samtgemeinde Steimbke und den Mitgliedsgemeinden

weiter...

Wolfsmonitoring

Wolf © Samtgemeinde Steimbke

Begegnungen mit Wölfen melden

Samtgemeinden Heemsen und Steimbke werden durch Umweltministerium unterstützt

weiter...

nienburg.mittelweser - EINFACH LEBENSWERT

Logo Imagekampagne © www.einfach-lebenswert.net

Banner Imagekamp. © Samtgemeinde Steimbke

Wir machen es Ihnen einfach....hier zu landen!

Veranstaltungen

High-Speed-Internet per Glasfaser in der SG Steimbke

Kampagne Northern Access in SG Steimbke © Northern Access

High-Speed-Internet per Glasfaser für die SG Steimbke

Interaktiver Ortsplan

Ärztlich Willkommen!

Logo Ärztlich Willkommen! © Samtgemeinde Steimbke

Ärztlich Willkommen

Die Hausärztekampagne

Tipps + Infos

  • Das Magazin der Samtgemeinde Steimbke


    Hier finden Sie das jeweils aktuelle Magazin der Samtgemeinde Steimbke
    [weiterlesen...]

  • Die neue Informationsbroschüre als PDF

  • Ehrenamtskarte: Jetzt andere vorschlagen oder selbst bewerben!

  • Ehrenamtsbörse


    Viele Freiwillige für spannende Aufgaben gesucht
    [weiterlesen...]

SolarLokal